„Fahr Rad... aber sicher!“
 
 


Die Aktion, an der sich viele Nordhäuser Vereine, Organisationen und Institutionen beteiligen, wird für Fahrradfahrer aller Generationen angeboten. Mittelpunkt der Veranstaltung ist:

- Wie bewege ich mich mit dem Fahrrad sicher im Straßenverkehr?

- Wie mache ich mein Fahrrad verkehrstauglich?

Auch wenn die Fahrradunfälle in der letzten Zeit zurückgegangen sind, sollte man nicht aufhören, unerfahrenen Kindern ein sicheres Verkehrsverhalten nahe zu bringen. Gerade in der Schulzeit steigt das Risiko wieder an, auf dem Schulweg oder in der Freizeit in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden. Das sehen zum Glück viele so und beteiligen sich eifrig an den Vorbereitungen der Veranstaltung, die von den Teilnehmern meist mit großer Begeisterung und Aktivität aufgenommen wird. Leider ist Verkehrssicherheit nicht meßbar, doch man ist sich darüber einig, die Kinder über einen längeren Zeitraum zu begleiten, um Risiken zu reduzieren. Geplant werden deshalb, neue Fahrradwege anzulegen und sichere Verkehrsbedingungen für Fahrradfahrer zu schaffen, soweit es möglich ist. Unterstützung ist von allen Seiten gegeben, aber auch notwendig.


 

Die Veranstaltungen werden unterstützt vom: