„Fahrradrallye“

Ziel:
- der Unfallentwicklung entgegen zu wirken
- Erhöhung der Kompetenz der Schülerinnen und Schüler
- Stärkung des partnerschaftlichen Verhaltens
- Trainingsmöglichkeit des eigenen Verhaltens im  Straßenverkehr
- Erfahrungsaustausch
- Erweiterung des Wissens und Könnens
- sichere Bewältigung von Gefahrensituationen

Partner:
BBZ für den Straßenverkehr, Optiker Ebert, Rettungsdienste, LPI Nordhausen,
KSB Nordhausen, Zweirad - Illhardt, Fördervereine, Schulen, Feuerwehr

Inhalte:
- Feuerwehr (Zielspritzen mit der Handspritze)
- Bestimmung von Himmelsrichtungen
- Hindernisparcours
- Erste Hilfe
- Sport - und Bewegungsspiele
- Fahrradwerkstatt
- Verkehrsquiz

Ablauf:
Die Schüler starten im zeitlichen Abstand von ca. 10 Minuten zu einer Fahrradtour mit vielen Überraschungen. In Gruppen zu fünf Schülern müssen die Kinder an sieben Stationen ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit beweisen. Es geht nicht um die beste Zeit, sondern um die meisten Punkte als Team. Die besten drei Gruppen erhalten Pokale von der Kreisverkehrswacht Nordhausen.

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft.