Gerade junge Fahrer zwischen 18 und 25 Jahren sind im Straßenverkehr sehr gefährdet. Nicht nur mangelnde Erfahrung ist daran schuld. Oft ist gerade diese Altersgruppe mit älteren Autos unterwegs, die technische Mängel haben. Viele dieser Mängel bleiben unentdeckt, weil die jungen Fahrer an regelmäßigen Wartungen sparen - das Portemonnaie quillt während Ausbildung und Studium nicht unbedingt über. Doch an Sicherheit sparen, ist am falschen Ende gespart! Um auch jungen Fahrerinnen und Fahrern ein Plus an Sicherheit zu ermöglichen, wurde der alljährlichen Safety-Check eingeführt. Er ist kostenfrei, unabhängig von der Hauptuntersuchung/Abgasuntersuchung, zudem schnell, einfach und unbürokratisch.

Gemeinsam führen die Kreisverkehrswacht Nordhausen e.V. und die DEKRA - Außenstelle Nordhausen mit Unterstützung der Polizei und Optiker Ebert den  “Tag der Verkehrssicherheit” unter dem Motto “Ich fahre ein sicheres Auto” durch. An diesem Aktionstag haben alle PKW - Fahrer ganztägig die Möglichkeit, an ihren Autos Lenkung, Fahrwerk, Bereifung, Beleuchtung, Bremsen, Abgasanlage u.v.m. kostenlos testen zu lassen. Sie können sich auch an Info - Ständen der Kreisverkehrswacht, DEKRA und der Polizei zu folgenden Themen informieren:

- Welche Umbauten am Fahrzeug sind zulässig?
- Wie erlange ich die notwendige Genehmigung?
- Verkehrsgerechtes Verhalten
- Zusammenspiel von technischer Sicherheit und Verkehrssicherheit
- Vorstellung von Testgeräten
- Sehtest

 
„Safety - Check“